Online-Seminar Verantwortung der Geschäftsführung im Energiemanagement

06.09.2022

Engagierte und aufgeschlossene Energiemanagement- und andere Systembeauftragte begleiten das interne Managementsystem schon über viele Jahr. Ihnen geht es wie vielen: Sie schauen täglich dabei zu, wie in ihrem Unternehmen ein Managementsystem nach dem anderen errichtet wird, das Management in den oberen Etagen aber nach wie vor seine eigene Suppe kocht und eigene Zutaten verwendet. Viele Chefs glauben nach wie vor, ein Managementsystem müsse „extra“ laufen, passe nicht in bestehende Strukturen … „Die Norm schreibt alles vor und fest!“… Was für ein Fehlschluss!

 

Aus Sicht der oberen Etage kommt der Anstoß zu einem Managementsystem meist von außen und wird quasi „aufgezwungen“. Ein Makel, der den eigentlichen Sinn oft vollständig überschattet. Das blockiert, denn unser ureigenstes Antriebssystem basiert auf Autonomie und Entscheidungsfreiheit. Eigeninitiative und Engagement fördern, selbstständig denken, sinnvolle Lösungen finden, die eigene Kompetenz und Erfolge feiern – damit können Sie Kraft und Initiativen im Rahmen Ihrer Führungsqualitäten bündeln.

 

Was Sie als Teilnehmer*in mitnehmen:

Antworten auf folgende Fragen: 

  • Wo sind die Probleme oder Ziele, bei denen ein Managementsystem helfen kann?
  • Wo ist der Nutzen, die Belohnung – in der „Währung“ der obersten Führung?
  • Welche Pflichten hat die oberste Führung? Was darf sie (aus Sicht der Norm) von ihren Mitarbeitenden erwarten, was nicht? Welche Freiräume können konstruktiv genutzt werden?
  • Welchen Raum brauchen Fach- und Führungsqualitäten in der Stablinien-Organisation des Unternehmens, um sich entfalten und wirksam werden zu können?

Dipl.-Ing. (FH) Ramona Lütcherath

Ramona hat seit 1991 Erfahrung in der Erwachsenenbildung. Sie steht bei uns für Balance aus Technik, Organisation und Mensch. Ob als Auditorin, Energiemanagerin oder Referentin: Ramona achtet immer auf ziel- und ressourcenorientiertes Handeln. Ihre Stärke liegt darin Managementprozesse so zu übersetzen, dass sie gewinnbringend angewendet werden können. In ihre Freizeit ist Ramona ehrenamtlich tätig und liebt lange Spaziergänge mit ihrem Hund.